Sie befinden sich hier: energienpoint.de > Nachrichten >  Meldung

<< zurück
21.02.2017 08:58 Alter: 182 days

Photovoltaik-Konzern SolarWorld schließt Partnerschaft zur Lithium-Förderung im Erzgebirge

Das von SolarWorld AG (Bonn) initiierte Lithium-Projekt im Osterzgebirge komme voran, berichtet das Unternehmen. Der Photovoltaik-Konzern werde 50 Prozent an seinem Projekt in Altenberg-Zinnwald an das Unternehmen Bacanora Minerals Ltd. (Calgary, Kanada) veräußern.

Das künftige Joint Venture wird unter dem Namen Deutsche Lithium GmbH mit Sitz in Freiberg/Sachsen gemeinsam von der Bacanora Minerals Ltd. und der SolarWorld AG operativ geführt.

 

Den kompletten Artikel lesen
<< zurück